Kurse

Hier sehen Sie eine Liste der Kurse, die wir speziell für Baunternehmer anbieten. Es gibt sowohl Kurse für Sie die gerne Sitzen und Rechnen als auch für diejenigen, die hauptsächlich in der Produktion arbeiten. Nachfolgend erfahren Sie viel mehr über Kursinhalte zu den einzelnen Kursen.

  • Standortbasierte Zeitplanung – Tutorentraining 1-2 Pers.
  • Standortbasierte Zeitplanung Niveau 1 – Firmenkurs 1 Tag
  • Standortbasierte Zeitplanung Niveau 2 – Firmenkurs 1 Tag
  • BIM/VDC mit Vico Office – Firmenkurs 3 Tage
  • Umgang mit 3D und Mengen – Firmenkurs 3 Tage

Standortbasierte Zeitplanung – Tutorentraining

Projektspezifisches Sparring auf Grundlage Ihres aktuellem Projekts – für 1-2 Personen

  • Einrichten des Zeitplans – von Gantt zum Zyklogramm (bei Ihnen zu halten)
    Tutorentraining basierend auf einem aktuellen Projekt.
    Kommen Sie gut in Gang
    Unterricht 4 Stunden.

  • Sparring für Folgeprojekte (über das Internet abzuhalten)
    Unterricht 2 Stunden pro Woche für 4 Wochen – oder nach Bedarf.
    Wir empfehlen, mit dem Unterrichten zu beginnen wenn Sie ein neues Projekt starten.

Danach Projektsparring nach Bedarf/einiger Zeit (über das Internet gehalten)

Dansk Boligbyg A/S

Ich war positiv überrascht von dem kürzlich durchgeführten Kurs in Form eines Workshops, in dem wir gezielt an unserem eigenen Konstruktionsfall arbeiten und gleichzeitig einen Dialog zwischen Kollegen führen konnten. Der gute Dialog bietet die Möglichkeit, sich gegenseitig voranzutreiben.

Sebastian Busk AndersenBauleiter

Standortbasierte Zeitplanung Niveau 1 – Firmenkurs 1 Tag

Standortbasierte Planung mit dem Schedule Planner Standard – für 6-7 Personen

  • Einsatz von standortbasierte Planung – ohne Kopplung mit 3D
  • Einrichten neuer Projekte im Schedule Planner Standard
  • Einrichten eines Zeitplans mit Standorten
  • Einführung von mengen- und ressourcenabhängigen Zeitplänen
  • Hierbei Analyse des Ressourcenverbrauchs in Zeitplänen
  • Kontrolle des Baufortschritts (Intro)

Standortbasierte Zeitplanung Niveau 2 – Firmenkurs 1 Tag

BIM/VDC 4D – Unterricht in der standortbezogenen Zeitplanung in Verbindung mit 3D

Voraussetzung für diesen Kurs ist, dass die Teilnehmer Kurs 1 abgeschlossen haben.

  • Einsatz der standortbezogenen Planung mit 3D-Mengen
  • Einrichten neuer Projekte in Vico Office
  • Einrichten von Standorten für 3D-Modelle
  • Verwendung von Standortsystemen
  • Verwendung von mengen- und ressourcenabhängigen Zeitplänen
  • Analyse von Risiken, Ressourcenverbrauch und Cashflow in Zeitplänen
  • Kontrolle des Fortschritts bei Bauprojekten
  • 4D-Simulation

Egil Rasmussen A/S, Taulov

Der Kurs (in standortbasierter Zeitplanung) war wirklich gut. Auch für diejenigen Kollegen, die noch nie eine standortbezogene Planung gesehen haben. Jeder ist überzeugt, dass die Methode sinnvoll ist. Ab sofort führen wir die Methode in allen unseren Bauvorhaben ein.

Andreas H. ChristensenKS- und Prozessmanager

BIM/VDC mit Vico Office – Firmenkurs 3 Tage

Tag 1) Generelle Einführung in Vico Office

  • Verständnis der 4D + 5D Konzepte und Grundmethoden
  • Veröffentlichen von 3D-Modellen aus CAD-Software
  • Aufbauen und Strukturieren von Mengenextraktion und Standorten
  • Grundlegendes Verständnis der modellbasierten Preisberechnung
  • Grundlegendes Verständnis der modellbasierten Zeitplanung
  • Grundlegendes Verständnis der 4D-Simulation

Tag 2) Fokus auf Modell-basierten Berechnungen – 5D

  • Einrichten von Berechnungen mit Add-Ons
  • Vergleich verschiedener Versionen von Berechnungen
  • Verwendung von Referenzprojekten
  • Importieren von Daten aus z.B. Sigma und arbeiten mit Target Budgeting
  • Verwendung vom Cost Explorer in Besprechungen mit Bauherren
  • Einrichtung und Anwendung von standortbezogenen Berechnungen
  • Verwendung und Anpassung von Berichten

Tag 3) Fokus auf Modell-basierter Zeitplanung – 4D

  • Einsatz von standortbasierter Planung in Bauprojekten
  • Einrichten neuer Projekte in Vico Office Schedule Planner
  • Eiinrichten eines Zeitplans mit Standorten
  • Verwendung von Standortsystemen
  • Verwendung von mengen- und ressourcenabhängigen Zeitplänen
  • Analyse von Risiken, Ressourcenverbrauch und Cashflow in Zeitplänen
  • Kontrolle des Fortschritts bei Bauprojekten
  • 4D-Simulation

Christiansen & Essenbæk

(…) Wenn Sie eine Arbeit in zei Stunden in Vico Office erledigen können, die normalerweise zwei Wochen dauert, ist es leicht, den Wert darin zu erkennen. Ich muss nur einen Knopf drücken und bekomme alle Informationen, die ich brauche, anstatt zu sitzen und sie in einem Grundriss zu finden.

Martin Vestergaard MadsenBauleiter

Umgang mit 3D und Mengen – Firmenkurs 3 Tage

In den allermeisten Bauvorhaben basieren Aussagen über Mengen immer noch auf 2D und/oder 3D + Lineal + Excel. Diese Realität ist der Ausgangspunkt für unseren bevorstehenden Kurs.

Sie möchten Mengenangaben in Excel auf Basis von 2D-Zeichnungen erstellen und den Umgang mit 3D-Modellen verbessern? Und sie möchten Mengenangaben effizienter und mit geringerem Fehlerrisiko erstellen? Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für Sie.

Oder, wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie sich in einer Position eines Bauherrens oder des Bauunternehmers mit 3D-Modellen befassen und Mengen einschätzen müssen, ist dieser Kurs auch das Richtige für Sie.

Tag 1) Lernen Sie die Handhabung von 3D-Material

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer, die an die Verwendung eines Computers gewöhnt sind, jedoch keine oder nur begrenzte Erfahrung mit 3D-Material haben.

Der Kurs besteht aus einer Einführung in 3D und BIM/VDC. Darüber hinaus werden verschiedene kostenlose Tools zum Anzeigen und Extrahieren von Informationen aus 3D-Gebäudemodellen eingeführt. Der Kurs ist eine Mischung aus theoretischem Unterricht und vielen praktischen Übungen.

Tag 2 und 3) Effektive Mengenberechnung mit BIM

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer, die Mengen usw. aus 3D-Gebäudemodellen extrahieren wollen. Es wird davon ausgegangen, dass die Teilnehmer den Einführungskurs (Tag 1, Lernen Sie die Handhabung von 3D-Material) abgeschlossen haben oder über einige Erfahrungen mit BIM/VDC verfügen. Der Kurs dauert 2 Tage.

Der erste Tag ist eine Mischung aus Theorie und Praxis. Die Teilnehmer lernen etwas über den BIM Abwicklungsplan (BAP), Klassifizierungssysteme, Informationsebenen, Messregeln usw. sowie das Extrahieren von Mengen aus 3D-Modellen mit verschiedenen Werkzeugen.

Der zweite Tag ist in erster Linie ein praktischer Tag, an dem die Mengenextraktion fortgesetzt wird. Zum Ende des Tages wird die Theorie der Qualitätssicherung von Mengen erarbeitet. Es geht um die Qualitätssicherung der ermittelten Mengen und um etwaige Unterschiede zwischen den Mengen in einer Angebotsliste und den ermittelten Eigenmengen.

CG Jensen

(…) Jetzt arbeite ich strukturiert mit Mengen und extrahiere sie aus 3D-Modellen in Vico Office. Außerdem habe ich verstanden, wie andere Mengen herstellen. Ich benutze täglich Tipps aus dem Kurs. Ich kann Fehler mit Vico Office leicht finden. Sobald Sie eine Struktur erstellt haben, können Sie Mengen schnell extrahieren – viel schneller als in Revit.

Laurentius Miltenburg Kalkulatør

Ist einer der oben genannten Kurse etwas für Sie?

Sie können Kristina Ekkersgaard schreiben oder anrufen, um mehr zu erfahren: +45 53 55 59 05 / ke@exigo.dk