4D Standortbasiertes Zeitmanagement

Herausforderungen in der Bauwirtschaft

Die meisten Bauunternehmen können erkennen, dass es in der dänischen Bauwirtschaft große Herausforderungen hinsichtlich der Zeitpläne gibt. Studien zeigen, dass alle Zeitpläne im Durchschnitt um 17% überschritten werden. Trotz dieses Trends setzen traditionelle Kundenberater jedoch weiterhin traditionelle Management-Tools ein. Diese setzen oft weder die Latte des Projekts hoch genug an, noch machen sie auf spätere Abweichungen aufmerksam.

“Mit den traditionellen Planungsmethoden wie Gantt ist es völlig unmöglich, einen Überblick über alle Aktivitäten zu erhalten. Bei größeren Bauprojekten füllt ein guter Zeitplan schnell über 3.000 Aktivitäten auf 10-15 A3-Blättern. Es ist sehr schwierig, ohne Zyklogramme einen Überblick über einen solchen Zeitplan zu (er)halten. “

“Die Handwerker sind wirklich begeistert von dieser Art der Planung (Zyklogramme/ standortbasierte Planung). Es hilft, einen guten Akkord zu halten. Gerade weil die Planung an Standorten verteilt ist – und die Vorsitzenden selbst an der Einzelhandelsplanung beteiligt waren – können sie dem Plan folgen, der festgelegt wurde. Die einzelnen Handwerker erhalten Ruhe und Frieden für ihre Arbeit an dem jeweiligen Ort und haben das Tempo für die Arbeit beim Treffen mit den Vorgesetzten selbst bestimmt.”

Thomas Høyer AndersenProjektmanager, HHM

Standortorientierte Planung ist der Weg in die Zukunft

Die Terminplanung mit traditionellen Zeitplänen führt häufig zu einer schlechten Standortauslastung. Einige Gebiete sind verlassen, während andere Bereiche mit Handwerkern überfüllt sind, die sich im Weg stehen. Die Folge ist eine verspätete Lieferung.

Daher verwendet Exigo die standortbasierte Planung (auch als Zyklogrammplanung bezeichnet). Mit der standortbasierten Planung können Verzögerungen und andere Herausforderungen im Zeitplan lange vor ihrem Auftreten erwartet werden.

Wir führen konstruktive Gespräche mit dem Auftragnehmer über die Reihenfolge, den Einlauf der Aktivitäten, die Personalbesetzung, die Produktivität, das Follow-up und den Baufortschritt. Wir stellen also sicher, dass die Aufgaben in Ihrem Projekt in der effizientesten Reihenfolge gelöst werden.

“(…) Bei so großen Projekten kostet es schnell Millionen, wenn sich der Zeitplan verlängert, und die Kosten für die Anwendung dieser Methode werden schnell zu Einsparungen.”

“(…) Wenn sich etwas ändert, hat dies Konsequenzen an anderer Stelle, und man kann immer Tag für Tag folgen.”

Auszug aus Artikel in Børsen (dänische Fachzeitschrift)

Niels Uhrenfeldt Projektmanager, Region Nordjylland

”Bei einem so großen Projekt wie dem in Aalborg und bei so vielen Auftragnehmern gleichzeitig vor Ort ist ein leistungsfähiges Management-Tool entscheidend für den Überblick. Es ist ein Muss, dass wir Standorte planen können, sonst verlieren wir den Überblick. Wenn man einen Elefanten verzehren will, muss man ihn in kleinere Stücke teilen. Wir können das mit einer standortbasierten Terminplanung tun.”

Poul ArendrupProjektmanager, Niras Aalborg

Visuelle Zeitpläne können von jedem verstanden werden

Wenn Sie das 3D-Modell des Projekts in den Zeitplan integrieren, können Sie eine 4D-Simulation des Projekts erstellen. Die 4D-Simulation bietet zusammen mit dem standortgeteilten Planungsprinzip, bei dem Zeit und Aktivitäten an Standorten angezeigt werden, einen visuellen Überblick für alle Projektbeteiligten. Sie können schnell erkennen, in welchen Bereichen eine hohe Auslastung vorliegt, und den Zeitplan anpassen und optimieren, um einen stabilen Arbeitsfluss zu gewährleisten.

Die 4D-Simulation ermöglicht die effektive Kommunikation komplexer Zeitpläne an alle Mitarbeiter, unabhängig von Themenbereich und Ausbildungshintergrund. Jeder hat den gleichen klaren Ausgangspunkt, um den Bauprozess, Sicherheitsrisiken und Optimierungsmöglichkeiten zu verstehen und zu diskutieren. Ebenso wird es für Sie als Auftraggeber einfacher, mit dem Auftragnehmer einen konstruktiven Dialog über den Projektfortschritt zu führen.

Beispiel einer 4D-Simulation des Zeitplans am neuen Universitätsklinikum in Aalborg:

Risikoanalyse von Zeitplänen

Bei Exigo können wir Ihnen als Entwickler helfen, die Risiken eines Gantt-basierten Zeitplans zu antizipieren und dadurch zu minimieren / zu mindern, sodass der Status und der Fortschritt des Projekts während der gesamten Bauzeit gewährleistet sind. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass unsere Risikoanalysen auf Basis der standortbasierten Methode einen wichtigen Faktor bei der Umsetzung eines Projekts innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens darstellen.

Sollten wir Ihnen helfen?

…mit der Sicherung intakter Bauprojekte, bei denen Sie als Bauherr die Zeitrisiken im Voraus kennen? Kontaktieren Sie uns und wir werden herausfinden, wie wir Ihnen helfen können.

tag-follow-me